Schlafgesundheit

Wieso ist gesunder Schlaf wichtig?

Besser schlafen, Tipps für die Schlafgesundheit

Guter und gesunder Schlaf ist wichtig für unsere Regeneration, Konzentrations- und Leistungsfähigkeit sowie unser mentales und körperliches Wohlbefinden. Schlechter Schlaf macht uns reizbar, antriebslos und unwohl und verschlechtert unsere Konzentrationsfähigkeit. Kurz: Schlafen wir schlecht, fühlen wir uns schlecht.

Mobiles Arbeiten, Abschalten und die Abgrenzung von Arbeits- und Freizeit sind aktuelle und bedeutende Herausforderungen für unsere Schlafgesundheit. Fehlt die Abgrenzung, stehen wir auch abends unter Strom und das Gedankenkarussell beginnt sich zu drehen und wir können nicht einschlafen.

Was tun bei schlechtem Schlaf?

6 Tipps zum Einschlafen und für einen gesunden Schlaf

Schlechter Schlaf ist meist sehr lästig. Wir können zwar nicht von heute auf morgen lernen, wie ein Baby zu schlafen. Es gibt allerdings viele unterschiedliche Möglichkeiten unseren Schlaf zu verbessern. Am besten wirken die Tipps gegen schlechten Schlaf, wenn Sie sie konsequent und über eine längere Zeit anwenden. Sie helfen dabei, dass Sie besser einschlafen und über Nacht tiefer schlafen.

Tipp 1: Schwere Vorhänge, möglicherweise auch das Umstellen von Möbeln senken die Licht- und Lärmbelastung (Kleiderschränke vor „laute Wände“ stellen).

Tipp 2: Entspannungsübungen reduzieren Stressbelastung und Grübelgedanken und verbessern die Schlafqualität.

Tipp 3: Eine klare zeitliche – und wenn möglich räumliche – Trennung zum (Berufs-) Alltag hilft uns dabei vom Arbeits- in den Entspannungsmodus zu wechseln. Feste Feierabendzeiten mit festen Feierabendritualen haben sich hierbei besonders bei mobilem Arbeiten bewährt.

Tipp 4: Bewegung bei Tageslicht fördert die Produktion von Schlafhormonen. Hierzu eignen sich schon kleinere tägliche Spaziergänge beispielsweise in der Mittagspause.

Tipp 5: Planen Sie Ihren Abend so, dass Sie 7-9 Stunden schlafen können – so viel wird für Erwachsene empfohlen.

Tipp 6: Sie müssen nicht ihr komplettes Leben umkrempeln. Jede kleine Veränderung zählt und kann sich in der Summe deutlich bemerkbar machen!

Impulse für Ihre betriebliche Gesundheitsförderung

Vortrag „Besser Schlafen“

Unserer Erfahrung nach ist gesunder und erholsamer Schlaf für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter häufig ein wichtiges Thema. Tipps zur „Schlafhygiene“ und zum abendlichen „Abschalten“ stoßen im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung in der Regel auf reges Interesse. Das gilt für Schichtarbeit ebenso wie für Angestellte im Büro.

Unser Vortrag „Besser Schlafen“ klärt über Störquellen für einen guten Schlaf auf und zeigt Möglichkeiten, wie wir (abends) besser abschalten können. Hierzu zählen beispielsweise das Entwickeln von Routinen, um einen klaren Cut zwischen Arbeits- und Freizeit einzuleiten, Methoden zur Reduktion von Grübelgedanken und Entspannung. Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten in unserem Vortrag wertvolle Impulse und Anregungen, damit Sie ausgeruhter und motivierter im (Arbeits-)Alltag sind.

Fragen Sie nach Ihrem individuellen Angebot

Schlafgesundheit in Ihrem Unternehmen

Sehr gerne bieten wir den Vortrag auch bei Ihnen im Unternehmen an – entweder „inhouse“ in Ihren Räumlichkeiten oder digital. Dabei berücksichtigen wir gerne die Situation und Schwerpunkte Ihres Unternehmens und die Interessen Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Thema ist auch als Workshop umsetzbar oder kann mit „Besser abschalten“ und Umgang mit Grübelgedanken kombiniert werden (Grübelstopp).

Schicken Sie uns eine Nachricht oder vereinbaren Sie mit einem Klick Ihr Kennenlerngespräch! We look forward to your request!

#schlaf #schlechterschlaf #schlaflos #schlaftipps #besserschlafen #erholsamerschlaf #schlafgesundheit #schlafhygiene #tippszumeinschlafen #erholung #müdigkeit #abschalten #grübeln #grübelstopp #gedankenkreisen #abgrenzen #vortrag #talk #trainer #workshop #betrieblichegesundheitsförderung #bgf #unternehmen #gesundemitarbeiter #inhouse